News
Russian English Deutsch

Rennen 4 AS 23/LX4

Rennen 4 Aston Open Configuration Track (AS23)/LX4


Vom sonnigen Südafrika ins eher trübe England.

Der Aston Raceway liegt in der Mitte Englands in einer schönen Landschaft mit viel Wald und kleinen Hügeln. Eine der schönsten Strecken in LFS mit vielen verschiedenen Konfigurationen und teilweise extremen Höhenunterschieden.

Am 14.03.2012 wurde AS23 mit dem LX 4 gefahren, eine sehr anspruchsvolle Kombination, trotz der vielen Geraden. Insgesamt mussten diesmal 46 Runden absolviert werden.

Nach einer 15-Minuten Qualifikation mit Zusatzgewichten und vollem Tank erreichte HoR Totti einen ausgezeichneten 5. Platz, obwohl der LX4 nicht gerade zu seinen Lieblingsfahrzeugen gehört.

Nach einer kurzen Pause ging es dann ins Rennen, im Rennen konnten unterschiedliche Taktiken gewählt werden, da es anders als sonst keinen Pflichtboxenstopp gab. Welche allerdings die Beste war, sollte sich im Laufe des Rennens zeigen.

Am Start gab es kleinere Zweikämpfe mit Jonas Lapp und Danny Engels bei denen sich HoR Totti aber durchsetzen konnte. Der Rest des Rennens verlief dank intensiven Trainings ohne größere Zwischenfälle, sodass HoR Totti seinen LX4 in der vorletzten Runde in die Box steuerte. Spätestens jetzt war jedem die Taktik klar; Volltanken und so lange wie möglich draußen bleiben.

Am Ende reichte es hinter Ronald Grossmann und Stephan Zingler für Position 3.

HoR Ikarus konnte leider nicht am Rennen teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch ans Podium!

Link zur Fahrerwertung

Link zum LFS Report von Ronald Großmann


HoR Ikarus - 17.03.12 13:00 Uhr
Kommentare Seite: « 1 »
Du musst registriert sein um einen Kommentar schreiben zu können!
Gast

Benutzerbereich


Forenbeiträge

Kalender Termine

keine Events geplant

Shoutbox

Powered by DZCP - deV!L`z Clanportal V1.6.0.4